SEO – ein oft gehörtes Wort im Online-Marketing. Aber was verbirgt sich dahinter eigentlich? Worum geht’s? Was ist wichtig? Oder kann man sich das Thema am Ende ganz sparen? Zeit für eine Bestandsaufnahme mit einem gewissen Augenzwinkern.

Grundsatzfrage: Was bedeutet überhaupt SEO?

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization bzw. Suchmaschinenoptimierung. Das Ziel ist klar: Die Website soll von einer Suchmaschinen (Google oder dessen Mitbewerbern) „besser“ gefunden werden. Der Weg dahin: Eine Kombination von Maßnahmen aus unterschiedlichen Bereichen, die mehr oder weniger stark voneinander abhängen und sich gegenseitig beeinflussen. Klingt kompliziert? Ja, komplex ist es, weil viele Disziplinen ineinander greifen (müssen), um zum Ziel zu kommen.

Die guten Nachrichten: wazek & partner ist mehr als eine SEO-Agentur. Glauben Sie nicht? Was heißt das? Was machen die anders? Anrufen & rausfinden!

Goldene Regel: Am Ende zählt die/der Nutzer*in

Es heißt zwar Suchmaschinenoptimierung, in Wahrheit geht’s aber um die/den Nutzer*in. Also die Menschen „dahinter“, die die Suchmaschine nutzen. Um Informationen zu finden. Um Lösungen auf ihre Antworten zu bekommen. Die Suchmaschine ist – salopp formuliert – Mittel zum Zweck.

Merke: Gute Suchmaschinenoptimierung wird nie für die Suchmaschine gemacht!

Preisfrage: Und was mache ich jetzt mit SEO?

Bevor wir die Preisfrage beantworten, ein kleiner Exkurs in die Suchmaschine selbst, allen voran Google. Wie funktioniert eigentlich das Suchen bzw. gefunden werden?

  • Google (oder auch jede andere Suchmaschine) folgt sämtlichen Internetseiten und Links – im Fachjargon nennen wir das „crawlen“ – und erstellt eine große Datenbank an gespeicherten URLs.
  • Wenn nun jemand eine Suchanfrage startet, versucht die Suchmaschine anhand der eingegeben Begriffe die Ergebnisse so genau wie möglich zu treffen.
  • Die Auswahl mit den bestmöglichen Treffern wird von der Suchmaschine ganz oben angezeigt.

Was sich in der Theorie simpel anhört, ist in der Praxis etwas komplexer. Um nicht zu sagen fast ein Buch mit sieben Siegeln. Konkret: der Algorithmus von Google. Hunderte von Faktoren werden von der Suchmaschine bewertet und gewichtet. Die wichtigsten Parameter sind bekannt – oder zumindest nehmen wir an, sie zu kennen 😉 – im Detail bleibt der Algorithmus ein streng gehütetes Geheimnis.

Und gleich noch ein Geheimnis: Der Algorithmus verändert sich! Was? Panik? Dann rufen Sie uns an – klingt nur halb so schlimm, wie es ist.

Die großen Bausteine: Inhalt & Technik & UX

In der Branche gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich dem großen Thema SEO zu nähern. Und je nachdem, Teilbereiche als wichtig oder unwichtig herauszustreichen oder unter den Tisch zu kehren.

Durchgesetzt hat sich die Einteilung in „Onpage-SEO“ – das sind alle Maßnahmen, die sich auf der eigenen Website abspielen – und „Offpage-SEO“. Letzteres sind alle Maßnahmen, die sich außerhalb der eigenen Website abspielen. Verkürzt dargestellt also die Links von anderen Seiten zur eigenen Seite („Backlinks“). Ein viel diskutiertes, fast heiß umstrittenes Thema.

Fragen oder unsere Meinung zu Offpage-SEO? Beantworten wir gerne persönlich!

Retour zur „Onpage-SEO“, die wiederum eine Fülle an Möglichkeiten, Maßnahmen und Instrumenten bietet. Zunächst auch hier mal einfach eine grobe Einteilung in „Inhalt“ und „Technik“.

Beim „inhaltlichen SEO“ geht es ganz kurz umrissen darum, „Schlüsselwörter“ (Keywords) oder „Schlüsselphrasen“ (Keyphrases) zu definieren, nach denen die Menschen suchen. Und mit diesen die Website aufzubauen. Kurz: Einfach gute Inhalte zu liefern. A propos, hier gleich ein paar Leseempfehlungen dazu:

WEITERLESEN:
Content is King – auch heute noch?
Zahlen sich SEO-Texte aus? 
Bilder-SEO – ja, das lohnt sich!

Aber was wäre der Inhalt ohne eine solide Technik? Einer Website, die nicht funktioniert, hilft der beste Content nicht. Und dieser SEO-Teil ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Wir könnten jetzt mit Fachbegriffen um uns schmeißen, machen wir nicht, außer…

Stichwort: Core Web Vitals (hier das Wichtigste im Überblick)! Mobile-First Indexierung (Schummel-Blog für alle, die noch nichts davon wissen! Und so viel mehr…Panik? Nicht bei uns – wir helfen Ihnen den Überblick zu bewahren!

Und an dieser Stelle schließt sich wieder den Kreis zum Menschen, der sucht. Denn neben inhaltlichem und technischem SEO ist es am Ende die User Experience (UX), die über den Erfolg oder Misserfolg einer Website entscheidet. Aber das ist eine andere Geschichte…Fortsetzung folgt, versprochen!

Tipp von wazek & partner

Wer nicht länger warten/lesen mag >>> gleich einen SEO-Termin mit uns vereinbaren!